Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/17/d22813958/htdocs/ebm-mietze/wp-content/themes/grunge-wall/single.php on line 5
EBM-Mietze » Blog Archive » Die trinken doch alle…
red orange yellow green blue pink

Die trinken doch alle…

… man fragt sich echt, ob die alle noch ganz knusprig sind.

Vor ner knappen halben Stunde klingelt das Telefon: „Guten Tag Frau B., hier ist Frau X. – ich rufe im Auftrag von Vodafone an. Wie Sie ja wissen… bla bla sülz…“

Ich unterbreche Sie höflich, aber bestimmt, ob sie sich bewusst ist, dass sie mich gar nicht anrufen darf, weil wir keine Geschäftspartner sind.“Aber ich möchte Sie doch nur informieren“ stammelt sie nervös.
Ich sage „Das dürfen Sie dennoch nicht. Das ist Kaltaquise und verboten. Schönen Tag noch.“ und lege auf.

20 Minuten später. Das Telefon klingelt, ich wetze los und habe schon eine leichte Vorahnung…

„Guten Tag Frau B., hier ist Frau X. – ich rufe im Auftrag von Vodafone an. Wie Sie ja wissen… bla bla sülz…“
Ich lasse sie etwas länger ihren haargenau gleichen Text sprechen als beim ersten Anruf und frage dann in ihren Redeschwall, woher sie die Nummer hat.
„Na…? Die werden Sie irgendwann mal freigegeben haben…?“ – „Nein, habe ich nicht. Sie wissen, dass der Gesetzgeber solche Anrufe verboten hat?“ – „Nein?“ – „Sie haben doch eben schonmal angerufen. Ich kann auch sehr gerne mal bei der Verbraucherzentrale anrufen…“
Sie stammelte dann etwas davon, dass sie nun vermerkt, dass ich nicht mehr angerufen werden will und verabschiedet sich hastig.

Hey, hallo??? Ich frage mich ernsthaft, ob die Frau das WIRKLICH nicht wusste, dass sie mich nicht anrufen darf (nein, ich hatte noch nie mit Vodafone zu tun, außer dienstlich) oder gehen die echt noch davon aus, dass das die angerufenen Leute nicht wissen…?

Dafür wetze ich die Treppe runter… zweimal… in Hackenschuhen… Tze… Wisst ihr, wie schwer das ist??? 😉

2 Responses to “Die trinken doch alle…”

  1. phil Says:

    Die Frau wird das wahrscheinlich wirklich nicht wissen/interessieren.
    Die hat auf ihrem Computer deinen Namen, deine Nummer und den vom CRM System vordefinierten Text inkl. möglicher Antworten stehen. Wenn die im Durchschnitt schätzungsweise 2 Minuten pro Anruf braucht, dann macht sie 30 Anrufe die Stunde. Da wird sie sich sicherlich nicht merken, wen sie schonmal angerufen hat und wen nicht. Und wenn: Das ist ihr wahrscheinlich ziemlich egal, schließlich steht dein Name und deine Nummer auf dem Bildschirm, Zack, Knopf gedrückt und schon klingelt bei dir das Telefon und du darfst die Treppe runterwetzen 🙂
    Wie der Verein an deine Telefonnummer gekommen ist, das erzähle ich dir mal ganz in Ruhe bei nem Schnäppschen 😉

  2. Scholle Says:

    …Dummheit schützt vor Strafe nicht…in Hackenschuhen – so so…das hätte ich gern gesehen…:)…Umärmel

Leave a Reply